KÖB NistertalKÖB Nistertal

Geschichte der Bücherei

Im Jahre 1922 entstand mit der Einweihung der Kirche in Büdingen eine eigene Pfarrei mit einem Ortsgeistlichen. Bereits zwei Jahre später - im Jahre 1924 - wurde eine Borromäus Bücherei eröffnet.

Die Bücherei war Eigentum des Borromäusvereins. Die Benutzer der Bücherei hatten - je nach Leistungsvermögen, einen monatlichen Beitrag zu leisten. Es handelte sich in der Regel um Groschenbeträge. Diese Beiträge wurden im Laufe des Jahres gesammelt und in der Vorweihnachtszeit konnten dafür eigene Bücher erworben werden.

Ein Relikt aus dieser Zeit ist unsere Weihnachtsbuchausstellung, die wir jeden Jahr anbieten.

Die Bücherei war im Pfarrhaus untergebracht, wurde von dem jeweiligen Ortsgeistlichen geleitet und war am Sonntag nach dem Hochamt geöffnet.

Leider fiel diese Bücherei 1942 - wie die meisten ihrer Art - dem nationalsozialistischen Regime zum Opfer. Zu diesem Zeitpunkt umfasste der Bestand ca. 600 Bücher mit einer jährlichen Ausleihe von 1047.

Während nach dem Krieg die katholischen Büchereien allerorten den Betrieb wieder aufnahmen - wurde in Büdingen unter Pfarrer Kreidel kein Neubeginn angestrebt. Erst 1952 unter Pfarrer Schweikart wurde die Bücherei wieder eröffnet und mit dem Amsantritt von Pfarrer Josef Bernhard Schmidt kam im Jahre 1959 neuer Wind in die Bücherei.

Im Jahre 1963 - dem Jahr der Einweihung des Pfarrheimes - zog auch die Bücherei in den Mehrzweckraum des Pfarrheimes um.

Im Jahre 1987 blieb die Bücherei ganz geschlossen und es ist der Initiative der Dipl.-Bibliothekarin Frau Müller von der Fachstelle für Büchereiarbeit beim Bistum Limburg zu verdanken, dass ein Neuanfang für die Bücherei gewagt wurde. Im Zusammenwirken mit Pfarrer Lippert, Herrn Schaad, Büchereileiterin Marianne Benner und den Pfarrgremien, mit finanzieller Beteiligung des Bistum und der Zivilgemeinde Nistertal konnten im Jahre 1989 für 25.000,00 DM neue Bücher und Möbel angeschafft werden.

Nach der  Erweiterung des Pfarrheimes im Jahre 1993 - in diesem Jahr wurde das Pfarrheim erweitert - konnte die Bücherei in einen eigenen Raum umziehen.

Ende 2009/Anfang 2010 wurde das Pfarrheim aus Mitteln der Bücherei vollständig renoviert und die Bücherei um einen Raum erweitert.